Neue Fördermittel

Neue Förderung im Jahre 2020

 

Wichtig. Es werden nur regenerative Energien gefördert.
 
Wenn Sie eine alte Öl-Heizung gegen eine neue Gas-Brennwertheizung tauschen, bekommen Sie keine Förderung.
 
Bekommt das Gas-Brennwertgerät noch eine Solaranlage, gibt es auf die Anlage wieder eine Förderung.
 
 
Biomasse(Pellets oder Wärmepumpe) werden bei einer vorhandenen Öl-Heizung mit 45 % Zuschuss gefördert.
 
Bei einer vorhandenen Gas-Heizung werden 35 % Zuschuss gewährt.
 
 
Der Hydraulische Abgleich und der Austausch gegen eine neue Heizungspumpe, wird auch wieder mit 30 % der Nettosumme gefördert.

 

 

ee_foerderuebersicht_2020.pdf
PDF-Dokument [40.4 KB]

Anrufen

E-Mail